Industrielle Befeuchtungsgeräte

Luftbefeuchter sind eine sehr häufige Anwendung von pneumatischen Düsen. Sie ermöglichen eine präzise und genaue Überwachung der Temperatur und des Feuchtigkeitsniveaus. Viele Fabriken benötigen bestimmte Luftfeuchtigkeitseigenschaften, um mit voller Kapazität zu arbeiten.

Eine Befeuchtungseinheit bietet nicht nur eine Feuchteregelung, sondern auch:

  • Staubunterdrückung anbieten;
  • Reduzierung der Fehlerquoten;
  • elektrostatische Entladung verhindern;
  • Probleme im Zusammenhang mit Hitze und Trockenheit verhindern;
  • eine gesündere Umwelt zu schaffen.

Unsere Befeuchtungssysteme versprühen mikroskopisch kleine Tröpfchen, kleiner als 10μm, die wir “Dry Fog” (Trockener Nebel) nennen. Die Tröpfchen von Dry Fog sind so klein, dass er eine Befeuchtung erzeugen kann, ohne seine Umgebung zu benetzen, so dass Ihre Geräte und Mitarbeiter sicher und gesund bleiben.

Unser bekanntester Luftbefeuchter ist der Trockennebel-Luftbefeuchter AKIMist® “E”, der erstaunliche Leistungen zeigt und in Hunderten von verschiedenen Fabriken eingesetzt wird.

Unser Angebot an industriellen Befeuchtungsgeräten:

Wie wählt man den richtigen Luftbefeuchter?

Der erste Schritt besteht darin, Ihren Bedarf zu ermitteln:

  • das Niveau der relativen Luftfeuchtigkeit, das das ganze Jahr über aufrechterhalten werden soll (kann zu jeder Jahreszeit anders sein),
  • die Quadratmeterzahl des Bereichs, den Sie befeuchten möchten,
  • die Deckenhöhe,
  • die Luftströmung (vorhandenes HLK-System, Platzierung von Türen und Fenstern, wie oft werden sie geöffnet, wie oft wird die Luft im Raum erneuert, usw.),
  • die Empfindlichkeit der Geräte im Raum, die die Größe der zu versprühenden Wassertropfen bestimmt,
  • die bereits vorhandene Ausrüstung wie einen Drucklufterzeuger, eine Umkehrosmoseanlage zur Demineralisierung des Wassers usw.,
  • die Aufteilung des Raums für eine optimale Installation,
  • der wichtigste Return-on-Investment-Faktor wie Energieeffizienz, Betriebskosteneinsparungen, Sicherheit für Bediener und Brandschutz, etc.

Vergleichen Sie die verschiedenen Arten von Luftbefeuchtern

Luftbefeuchter werden für den gewerblichen und privaten Gebrauch sowie für industrielle Fertigungsprozesse eingesetzt. Durch eine optimale Feuchteregelung verbessern industrielle Hersteller ihre Produktivität und die Qualität ihrer Endprodukte.

Es gibt mehrere Befeuchtungssysteme auf dem Markt, sowohl für den privaten als auch für den industriellen Gebrauch. Sie können dampfbasierte Befeuchter, Verdunstungsbefeuchter mit Filtern und eingebauten Ventilatoren, Ultraschallbefeuchter, Hochdruckgeräte, gasbefeuerte Geräte usw. finden.

Im Allgemeinen können alle oben genannten in 5 allgemeine Kategorien eingeteilt werden: kühler Nebel, warmer Nebel, Ultraschall, Verdunstung und Verdampfer; und diese können in 2 Haupttypen von Luftbefeuchtern definiert werden: isothermische und adiabatische Typen.

  • Isothermischer Luftbefeuchter versprüht heißes Wasser wie Dampf.
  • Adiabatische Befeuchter nutzen eine externe Energiequelle, um einen kühlen Nebel zu versprühen, ähnlich wie Druckluftbefeuchter.

Um die Vor- und Nachteile der einzelnen Kategorien zu verstehen und zu vergleichen, schauen Sie sich unseren Artikel: Type of humidifiers: what’s on the market?

Sind dampfbasierte Befeuchter, wie solche mit direkter Dampfeinspritzung, effizient?

Die Verwendung von Dampf war früher das konventionelle Befeuchtungssystem. Es ist die hygienischste Art, indem es bakterien- und legionellenfreien Dampf versprüht. Produkte wie Elektroden- oder Elektrodampfbefeuchter können z. B. direkt in bestehende Lüftungsanlagen eingebaut werden. Ein weiteres isothermisches Produkt sind die Direktdampf-Injektionsbefeuchter, die einen trockenen Dampf in Heizungskanäle sprühen und so die sterile Feuchtigkeit in einen Innenraum sprühen.

Obwohl die Dampfbefeuchtung geräuschlos ist und keine Befeuchtung garantiert, verursacht sie höhere Betriebskosten, da eine Wärmequelle direkt in die Luft eingebracht wird, die folglich die Temperatur im Raum und auch die Betriebskosten der Klimaanlage erhöht.

Was ist mit Verdunstungsbefeuchtern und Ultraschallbefeuchtern?

In der Kategorie der adiabatischen Kühl-Luftbefeuchtungsgeräte sind die Verdunstungs- und Ultraschall-Luftbefeuchter besonders für den privaten und gewerblichen Gebrauch am beliebtesten. Dank ihrer einfachen Installation und Wartung regeln diese Arten von adiabatischen Kühlbefeuchtern die Feuchtigkeit in der Luft schnell und leise.

Sie sind jedoch wartungsintensiver, da die Filter in den Verdunstungsbefeuchtern von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden müssen und die Ultraschallbefeuchter je nach Härte des versprühten Wassers Staubpartikel aus Wassermineralablagerungen in den Raum über den Geräten und den Bedienern freisetzen.

Wie anders sind Druckluftbefeuchter in diesem Fall?

Wir bieten einen adiabatischen Druckluft-Kühl-Luftbefeuchter an, der die Verwendung von Druckluft erfordert. Die meisten Industriebetriebe haben entweder Hochdruck- oder Druckluftbefeuchter installiert, um eine größere Fläche effizient und schnell befeuchten zu können.

Der Einsatz eines Kaltnebel-Luftbefeuchters bietet den doppelten Vorteil, dass er gleichzeitig befeuchtet und kühlt, was die Betriebskosten der Klimaanlage senkt.

Wenn Sie sich zwischen einem Hochdruck- und einem Druckluftbefeuchter entscheiden müssen, liegt der Hauptvorteil des zweiten Geräts in der genauen Steuerung der Tröpfchengröße und den nicht benetzenden Eigenschaften des versprühten Nebels (Dry Fog).

Montiert mit pneumatischen Düsen vom Typ extern mischend und auftreffend, versprühen die Druckluftbefeuchter kleinste Wassertröpfchen. Dies ist eine originelle Methode von IKEUCHI: Die Druckluft und das demineralisierte Wasser werden außerhalb der pneumatischen Düsenspitze gemischt. Wenn zwei Nebelströme aufeinanderprallen, zerfällt der Nebel in noch feinere und gleichmäßigere Tröpfchen, die kleiner als 10μm sind (Dry Fog). Durch die Verwendung der pneumatischen Düse und die Kombination mit unserem einzigartigen internen Design versprüht unser industrieller Druckluftbefeuchter so kleine Wassertröpfchen (Dry Fog), dass er die absolute Luftfeuchtigkeit in einem Raum effizient erhöht, ohne ihn zu benetzen.

Ob für den Wohn- und Gewerbebereich oder die industrielle Nutzung, das Hauptziel bleibt das gleiche:

  • zur Kontrolle und Aufrechterhaltung des idealen Feuchtigkeitsniveaus zwischen 40 % und 60 % relativer Luftfeuchtigkeit.

Die Luftfeuchtigkeit hat einen großen Einfluss auf unsere Lebensqualität. Ein optimales Niveau verbessert und schützt Ihre Gesundheit erheblich, besonders in Zeiten der Pandemie.

Der Bonus ist, dass die Luftfeuchtigkeit in den umliegenden Betrieben teilweise ansteigt, was auch von den Mitarbeitern für angenehmeres Atmen in den Wintermonaten und weniger Staub gelobt wird.” (Minebea)

Eine Über- oder Unterbefeuchtung hat verschiedene Konsequenzen. Für industrielle Fabriken, Reinräume und Hersteller ist das Niveau der Luftfeuchtigkeit oft entscheidend für eine reibungslose Produktion mit qualitativ hochwertigen Produkten. Aus diesem Grund ist eine genaue Kontrolle des Feuchtigkeitsniveaus für unsere Kunden erforderlich.

Wir haben unsere industrielle Befeuchtungseinheit erfolgreich in verschiedenen Arten von Industrien installiert. Werfen Sie einen Blick auf unsere Erfolgsgeschichten mit direkten Erfahrungsberichten unserer Kunden, um sich inspirieren zu lassen!

Wenn Sie technische Fragen zu Ihrer Installation haben, Beratung bei der Auswahl der richtigen Lösung benötigen oder einfach nur ein Angebot anfordern möchten,

Kontaktiere uns

Trockennebelbefeuchter

akimist

AKIMist ®“E”

AKIMist ®“E”

Trockener Nebelbefeuchter

AKIMist®“E” TN

AKIMist®“E” TN

AKIMist®“E” TN

Trockennebelbefeuchter

portable_dry_fog_unit

Tragbare Luftbefeuchter-Set

Tragbare Luftbefeuchter-Set