Trockennebelbefeuchter

AKIMist®“E” - Trockennebelbefeuchter

AE-2(03C)_spraying

Sprühkapazität

2,4 - 9,6 L/Std. (*1)

Mittlerer Tropfendurchmesser

7,5μm (*2) (**)

Energieverbrauch

-

Wasserdruck

-

Luftdruck

0,3 MPa (CA 3 bar)

Luftverbrauch

29 - 116 L/min, normal (*3)

Features

Um eine genaue Feuchtigkeitsregelung zu gewährleisten, bieten wir pneumatische Befeuchtungssysteme auf Düsenbasis an, die mit unserer einzigartigen Aufpralldüse (AKIMist ® „E“) ausgestattet sind. Diese Technologie unterscheidet sich von anderen Pralldüsen dadurch, dass sie durch den Aufprall zweier feiner Nebelstrahlen erzeugt wird, die den Wassertropfen weiter zu einem noch feineren Nebel aufbrechen. Der Düsenabstand und der Druck außerhalb der Düse sind entscheidend für die Herstellung dieses Trockennebelsprays, das nicht nass wird. Dies ist eine originelle Methode, die von IKEUCHI entwickelt wurde. Dieses Verfahren integriert ein Luft-Flüssigkeits-System vom Außenmischtyp, da sich die Druckluft und die Flüssigkeit außerhalb der Düse vermischen. Somit verstopft dieser auftreffende Düsentyp im Bereich der pneumatischen Düsen am wenigsten.

Unsere Systeme bestehen aus einem Luftbefeuchter und seinen Zusatzgeräten, wie RO-Einheiten (zur Filterung und Entsalzung des Wassers) und Schalttafeln (zur Sprühfluss- und Tropfkontrolle). Zusammen als einzigartige Einheit sorgen sie für eine präzise und effiziente Befeuchtung für verschiedene Anwendungen und Industriebetriebe.

Weitere Zusatzsysteme:

  • Tragbares Trockennebel-Luftbefeuchter-Set
  • AirAKI ® Vernebelungssystem

AKIMist

Die AKIMist ® „E“-Eigenschaften

Energieeffizienter Luftbefeuchter mit pneumatischen Sprühdüsen zur Erzeugung von Trockennebel**.
Durch weltweit führende Technologie erzeugt unser AKIMist ® „E“ ultrafeinen, nicht benetzenden Trockennebel, der die berührten Objekte nicht benetzt.
Es verhindert Trockenheit und statische Elektrizität und ermöglicht eine höhere Produktqualität und geringere Fehlerraten.
Die Betriebskosten betragen 1/5 eines vergleichbaren Dampfbefeuchtungssystems. Zum Spritzen von chemischen Lösungen oder Desinfektionsmitteln empfehlen wir das chemikalienbeständige AKIMist ® „E“ TN.

** Wir definieren Trockennebel als sehr feinen Nebel mit einem einheitlichen mittleren Tröpfchendurchmesser (mittlere Nebeltröpfchengröße) von 10 μm oder weniger. Da die überaus feinen Sprühtröpfchen von Dry Fog bei Kontakt mit Objekten wie Wänden und Personen intakt bleiben, ohne zu platzen, benetzen sie weder die betroffenen Oberflächen noch die nähere Umgebung. „Trockennebel“ hat trotz seines ähnlichen Namens viel größere Tröpfchen als Trockennebel und hat keinen festgelegten Tröpfchendurchmesser als Teil seiner Definition. Die Tröpfchengrößen des Trockennebels variieren je nach Hersteller und Produkt erheblich.

 

Technische Produktbeschreibung

(*1) Sprühmenge pro AKIMist® „E“ mit Düse Typ 03C bei einem Standarddruck von 0,3 MPa. Es variiert je nach Düsentyp.
AKIMist®„E“ mit Düse Typ 04E in Edelstahl: 3,0 – 12,0 L/h

(*2) Mittlerer Sauter-Tröpfchendurchmesser von AKIMist®„E“ mit Düsentyp 03C. Es variiert je nach Düsentyp.
AKIMist®„E“ mit Düse Typ 04E: 10μm

(*3) Luftverbrauch von AKIMist®„E“ mit Düsentyp 03C. Es variiert je nach Düsentyp.
AKIMist®„E“ mit Düse Typ 04E: 36 – 144 L/min, Normal

Produktzubehör

Je nach Art der Anwendung und Verwendung kann der AKIMist ® „E“ Trockennebel-Luftbefeuchter mit Montagesätzen und UT-Adaptern angeboten werden. Dieses Zubehör erleichtert die Installation und den Sprühwinkel und die Sprührichtung.

Darüber hinaus werden zusätzliche Reinigungssets mitgeliefert, da die Düsen keine selbstreinigende Düsentechnologie enthalten. Auch bei Verwendung von demineralisiertem Wasser müssen die Düsenspitzen regelmäßig gereinigt werden. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass die Staubpartikel aus der Umgebung entfernt werden und die Zerstäubung nicht stören oder beeinträchtigen.

AKIMist

Hanging kit

AKIMist

Wall mounting kit

Anwendungen

Gesamtindustrielle Vorteile durch den AKIMist®„E“

  • Verhinderung statischer Elektrizität: Verhindert/reduziert die Möglichkeit einer Entladung statischer Elektrizität und bekämpft Probleme wie Produktschäden und Schmutz-/Staubanhaftungen usw.
  • Energiesparend: Die Betriebskosten unseres Systems betragen nur 1/5 eines typischen Dampfbefeuchtungssystems, was zu erheblichen Energieeinsparungen führt.
  • Kühleffekte: Das System liefert auch eine Kühlung von ca. 2℃ und reduziert die Temperaturen mit Verdunstungskühlung (unter Verwendung des Prinzips des Wärmeverlusts durch Wasserverdunstung von Dry Fog).
  • Gesundheitsbezogene Vorteile: Einhalten einer relativen Luftfeuchtigkeit von ca. 50 %, die Erkältungsviren, Influenza (Grippe)-Viren etc. reduziert und somit den Wohlfühlfaktor der Mitarbeiter erhöht.

Prüfung des AKIMist®„E“ mit 01E-Düse in S303

Industrielle Anwendungen des AKIMist ®„E“

[Elektronik]

  • Vermeidung von Schäden durch elektrostatische Entladung während der Montage, Montage/Installation und Prüfungen; Verhinderung von Schmutz- und Staubanhaftung; Abschwächung des Anstiegs der Falschspannraten; Montagefehler zu vermeiden.
    • Der AKIMist ® Dry Fog Befeuchter ist als Anforderung für gelötete elektrische und elektronische Baugruppen nach dem IPC J-STD-001 Standard anerkannt.

IPC-Norm für IKEUCHI AKIMist®

[Druck, Papier & Zellstoff]

  • Rotationstiefdruck: Verhindern von Bränden von Farbwannen und Farbwalzen, Verhinderung von Schmutz- und Staubanhaftungen an Filmen und Papieren, Staubunterdrückung, Reduzierung von Farbstreifen von Rakel und/oder Plattenzylinder, Verhinderung der Anhaftung von Schmutz durch elektrostatische Aufladung der Farbe.
  • Siebdruck: Verhindern von Druckfehlern, die durch Auslaufen, Fehlausrichtung, Streifen, Unschärfe usw. verursacht werden; Verhindern von durch Plattentrockenheit verursachtem Ausbleichen; Produktivitätsverbesserungen.
  • Offsetdruck: Kontrolle des Feuchtigkeitsgehalts des Papiers; Verhindern von Papierbruch (Bahnbruch), Staus und Fehlausrichtung;
  • Reduzierung von Papierrissen; Verbesserung der Faltgenauigkeit; Verhinderung von Farbdrift; Locken verhindern.
    Sonstiges: Formulardruck, Befeuchtung für die Kartonherstellung.

[Automobilherstellung]

  • Verhinderung von Staub- und Schmutzanhaftungen in der Karosserie- und Stoßfängerbeschichtung, Inspektionsprozesse; Staubunterdrückung in Lagerräumen; Verhinderung elektrostatischer Aufladungen in der Produktion von elektrischen Komponenten im Fahrzeug und bei der Montage von Leiterplatten; Gegenmaßnahmen gegen Hitzschlag; Zykluszeiten verkürzen.

[Kunststoffherstellung]

  • Verringerung der Arbeitseffizienz durch statischen Stromschlag; Verhindern von Bränden, Verstreuen von Trümmern und Körperbehaarung; Verhindern der Schmutzanhaftung; Verhindern des Umkippens von gestapelten Gegenständen durch statische Elektrizität.

[Tinten, Farben und Beschichtungen]

  • Verhinderung der Schmutzanhaftung im Lackier-/Beschichtungsprozess; Cissing-Vorbeugung; Vermeidung von Bränden bei der Farb-/Beschichtungsvorbereitung, im Bereich von Reaktionsbehältern und Mischern sowie bei Abfüllvorgängen mit Stoffen wie Pigmenten und Beschichtungen.

[Landwirtschaft, Viehzucht]

  • Unterstützung bei der Aufrechterhaltung eines optimalen Feuchtigkeitsniveaus in Pflanzenfabriken, Gewächshäusern und Lagerhäusern; Befeuchtung für Pilzplantagen; Desinfektion.

[Andere Industrien]

  • Hilft bei der Befeuchtung und Staubunterdrückung für die Herstellung von Maschinenteilen, die Textilindustrie usw.
Wenn Sie ein Projekt / einen Befeuchtungsbedarf haben, kontaktieren Sie uns für eine Analyse Ihrer Fabrik und ein individuelles Angebot! Unsere regionalen Vertriebsingenieure können Ihnen eine Lösung für Ihre Anfrage bieten.

Andere Produkte

Brauchen Sie eine Düse? Fordern Sie ein Angebot an?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen