Materialauswahl für Düse

Ikeuchi testet durch seine Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsprozesse immer wieder, welche Materialien für welche Düsen geeignet sind. Darüber hinaus wird die Düsenleistung unter bestimmten Umständen und Betriebsbedingungen getestet, die für eine bestimmte Art von Anwendung gelten.

Deshalb ist die Wahl der Materialien wichtig. Das richtige Material kann dabei helfen, die Anforderungen der Kunden für ihre Anwendung unter bestimmten Betriebsbedingungen zu erfüllen und Wirkung zu erzielen. Andere Materialien wären nicht den Erwartungen entsprochen oder nicht angemessen gewesen.

Die Arten von Materialien, die für die Herstellung von Ikeuchi-Düsen verwendet werden, sind:

  • Rostfreier Stahl
  • Plastik
  • Keramik

Darüber hinaus werden einige Teile, aus denen die Düsen bestehen, aus folgenden Materialien hergestellt:

  • Rostfreier Stahl
  • Gummi
  • Plastik
  • Keramik

Daher ist Ikeuchi bestrebt, mit einer großen Auswahl an Düsen, die aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden, das Produkt bereitzustellen, das für die Kundenbedürfnisse am optimalsten und relevantesten ist.

Derzeit im Portfolio von Ikeuchi vorhandene Düsentypen:

Die für unsere Düsen verfügbaren Standard- und optionalen Materialien sind in der Materialtabelle jeder Düsenserie unter Verwendung der unten aufgeführten Materialcodes aufgeführt. Als “The Fog Engineers” haben wir, Ikeuchi, Düsen aus einer Vielzahl von Materialien entwickelt, die den Wünschen und Anwendungen unserer Kunden entsprechen. Wir waren die ersten, die Sprühdüsen mit Keramiköffnung eingeführt haben und diese weltweit vermarkten konnten. Bekanntlich weisen einige Düsen aus dem Ikeuchi-Portfolio gängige Sprühmuster auf, die für gewöhnlichere Anwendungen geeignet sind, und andere Düsentypen eignen sich für spezifischere oder individuellere Anwendungen. Nachfolgend sind die Materialien der Düsen und Teile sowie die Beständigkeitseigenschaften jedes Materials gegen gängige Chemikalien aufgeführt.

Nozzle materials

Nozzle Chemical resistance

Die Materialtabelle hebt die optimalen Einsatzbedingungen jedes Materials hervor, während Tropfen chemischer Substanzen bei einer empfohlenen Temperatur versprüht werden. Die Auswahl eines Materials für eine Düse bestimmt die Art des Widerstands und der Lebensdauer, mit der diese bestimmte Düse während des gesamten Prozesses einer Anwendung kompetent umgehen kann. Die folgenden vier Arten von Widerstand sind die häufigsten, denen Sie begegnen können, wenn Sie die Düse unter Betriebsbedingungen verwenden:

  • Verschleißfestigkeit
  • Chemische Resistenz
  • Hitzeverträglichkeit
  • Druckfestigkeit

Verschleißfestigkeit

Düsenöffnungen unterliegen immer einem Abrieb, da sie ständig mit hoher Geschwindigkeit dem Flüssigkeitsstrom ausgesetzt sind. Wenn eine zirkulierende Flüssigkeit mit Schlamm verwendet wird, verschleißen sie schneller. Die Keramiköffnung der CERJET®-Sprühdüsen weist eine hervorragende Verschleißfestigkeit mit einer Härte von 7 auf der Mohs-Skala auf. Darüber hinaus haben die Aluminiumoxidkeramiken eine Härte von 9 auf der Mohs-Skala, was der Härte eines Diamanten (10) ziemlich nahe kommt. Es kann 20 bis 30 Mal länger halten als Edelstahldüsen und mehrere Hundert Mal länger als Messingdüsen. Die Skizze zeigt die Zunahme des Durchflusses jeder Düse aufgrund einer abgenutzten Öffnung. Der schattierte Bereich zeigt den überschüssigen Sprühstrom einer Edelstahldüse relativ zum CERJET® während der gesamten Sprühzeit (t). Um die Schäden eines übermäßigen Sprühflusses zu verstehen, sind hier einige Beispiele:

  • Wenn es sich bei der Sprühflüssigkeit um landwirtschaftliche Chemikalien handelt, kann dies aufgrund eines Flüssigkeitsüberlaufs zu Ernteschäden führen.
    Bei der Hochdruckreinigung führen abgenutzte Düsen dazu, dass der
  • Pumpendruck abfällt und der Reinigungseffekt schnell abnimmt.
  • Bei einer flachen Sprühdüse wird der Sprühwinkel durch erhöhten Verschleiß enger, während die Sprühverteilung der Flüssigkeit ungleichmäßig wird.

Bitte berücksichtigen Sie die Viskosität einer Flüssigkeit, bevor Sie das Material einer Düse auswählen. Ein bestimmtes Material kann ein bestimmtes Viskositätsniveau besser handhaben, was dazu beiträgt, die Lebensdauer der Düse aufrechtzuerhalten und zu verlängern.

 Wear resistance and spray volume consumption

Chemische Resistenz

Beim Sprühen von Chemikalien oder bei der Verwendung von Sprühdüsen in einer korrosiven Umgebung müssen chemikalienbeständige Materialien verwendet werden, da Sprühdüsen schneller korrodieren können. Die Keramiköffnung weist eine hohe chemische Beständigkeit auf und wird von fast allen Säuren und stark korrosiven Chemikalien mit Ausnahme von Flusssäure und Alkaliflüssigkeiten mit einem pH-Wert von 12 und darüber nicht beeinflusst. Für Anwendungen, bei denen Klebstoffe oder Metalldüsenkörpermaterialien (Edelstahl) korrodieren können, empfehlen wir unsere CERTIIM®-Düse mit Keramiköffnung, die in einen spritzgegossenen technischen Kunststoffkörper eingesetzt wird. Neben den in diesem Katalog aufgeführten Spritzdüsen aus optionalen Werkstoffen sind auf Anfrage auch Düsen in anderen Sonderwerkstoffen lieferbar.

Hitzeverträglichkeit

Die Temperatur, der die Sprühdüsen standhalten können, hängt von der Flüssigkeit und den Umgebungsbedingungen ab. Düsen aus speziellen Materialien sind für den Einsatz bei hohen Temperaturen erhältlich. CERJET® (Düsen mit eingesetzter Keramikdüse) können beim schlagartigen Abkühlen bei hohen Temperaturen (200°C) reißen. Es ist ersichtlich, dass Düsen aus Siliziumkarbid aufgrund ihrer Anwendung und der Art der ausgewählten Flüssigkeit einer höheren Temperatur standhalten können als andere Materialtypen. Bitte beachten Sie auch die Wärmebeständigkeit von Klebstoffen in Sprühdüsenbaugruppen.

Druckfestigkeit

Die Düsen sind sorgfältig so konstruiert, dass sie den in jeder Tabelle angegebenen Drücken standhalten, aber je nach Systembetrieb können Wasserschläge zu Druckerhöhungen um das Drei- bis Fünffache des Spritzdrucks führen. Ein wichtiger Aspekt, der beim Druck und bei der Auswahl einer Düse und des Materials, aus dem sie hergestellt ist, berücksichtigt werden muss, sind:

  • die Beziehung zwischen der Tröpfchengröße,
  • die Oberflächenspannung,
  • und die Viskosität der versprühten Flüssigkeit.

Für den Einsatz unter hohem Druck werden Metalldüsen anstelle der Kunststoffdüsen empfohlen.

 

Falls Sie weitere Informationen benötigen, finden Sie auf jeder Produktseite eine allgemeine Beschreibung, die die spezifischen Eigenschaften jedes Produkts hervorhebt und auch die Anwendungen, die für einen bestimmten Düsentyp optimal sind. Darüber hinaus gibt es Produkte, die ein Video auf ihrer Produktseite haben.

Auf diese Weise können Sie die Durchflussmenge des Sprays, das Muster und die Verteilung des Produkts als virtuelle Exposition beobachten. Unsere Experten stehen Ihnen jedoch jederzeit zur Verfügung. Zögern Sie also nicht, sie zu kontaktieren, wenn Sie zusätzliche Informationen zum Produkt anfordern.

Bei IKEUCHI haben wir die Grundlagen für die Auswahl der richtigen Düse für Ihre Anwendung anhand ihrer Eigenschaften festgelegt. Bei der Auswahl der Düse beraten wir Sie nach Ihrem gewünschten Sprühwinkel, Sprühleistung, optimalem Sprühbild und Sprühverteilung.

Wenn Sie technische Fragen zu Düsen haben, eine Beratung bei der Auswahl benötigen oder ein Angebot anfordern,

Kontaktiere uns