Nebelsysteme

Als “The Fog Engineers” (Die Nebel-Ingenieure) entwickeln wir komplette Systeme, um die von uns gefertigten Düsen und Befeuchter mit Zusatzgeräten für eine einfachere und effiziente Installation zu kombinieren.

Die industriellen Nebelsysteme ermöglichen eine präzise und effiziente Überwachung des Luftfeuchtigkeitsprozentsatzes und der Temperatur in einem Raum. Viele Fabriken benötigen bestimmte Feuchtigkeitseigenschaften, um ihre volle Kapazität zu erreichen, den Fehleranteil zu minimieren oder ihre Energiekosten zu senken.

Luftbefeuchter eignen sich am besten für:

  • Kontrolle der Luftfeuchtigkeit im Innen- und Außenbereich;
  • Staubpartikel im Innen- und Außenbereich unterdrücken;
  • Fehlerraten reduzieren;
  • elektrostatische Entladung verhindern;
  • Probleme im Zusammenhang mit Hitze und Trockenheit vermeiden;
  • ein gesünderes Arbeitsumfeld schaffen.

Einige unserer Befeuchtungssysteme sprühen mikroskopisch kleine Tröpfchen mit einer Größe von weniger als 10 μm, die wir als „Trockennebel“ bezeichnen.

Die Tröpfchen des Trockennebels sind so winzig, dass sie eine Befeuchtung erzeugen können, ohne die Umgebung zu benetzen, wodurch Ihre Geräte und Mitarbeiter sicher und gesund bleiben. Die Dry Fog-Tröpfchen sprühen demineralisiertes Wasser und sind ideal für Räume mit hohen Hygienebedingungen.

Spezifische Düsen für Nebelsystemanwendungen

Der Zweck der Nebelsysteme besteht darin, in einer industriellen Umgebung ein geeignetes Maß an Befeuchtung zu erreichen, indem winzige Wassertröpfchen – trockene Nebelpartikel – versprüht werden. Diese Ausbreitung wird durch die Auswahl spezifischer Düsen erreicht, die das Sprühvolumen einer bestimmten Menge Wasser pro Stunde durch Tröpfchen sicherstellen.

Abhängig vom Anwendungszweck und der Abbindeumgebung ist die Variation des mittleren Sauter-Tropfendurchmessers der Düsen wichtig, da Sie sich entweder auf die Bereitstellung eines hochwertigen seidigen Trockennebels oder eines großen Nebelvolumens konzentrieren können.

Um sicherzustellen, dass die Qualität der Düsen den durch das Versprühen von Tröpfchen verursachten Umständen standhält, bieten wir verschiedene Materialien für die Düsenspitzen an, z. B. Keramik, Metall (Edelstahl oder Aluminium) oder PTFE. Einige haben die Eigenschaft, verschleißfest zu sein, andere kratzfest, während die letzten chemikalienbeständig sind.

Demineralisiertes Wasser

Beim Sprühen von demineralisiertem Wasser entsteht ein leichter Nebel aus Wasserpartikeln, der die Umgebung nicht benetzt. Es wird empfohlen, das demineralisierte Wasser mit unseren Dry Fog-Systemen zu verwenden, da es mit einer UV-Lampe gefiltert wird.

Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass das Auftreten von Bakterien vermieden wird und dass diese zusammen mit anderen unerwünschten Partikeln (wie weißem Staub), die möglicherweise den Herstellungsprozess beeinträchtigen könnten, in die Luft gesprüht und verteilt werden. Wenn Sie unseren Empfehlungen folgen, werden die Tröpfchen des demineralisierten Wassers aufgrund der aktuellen technologischen Fortschritte von Ikeuchi die Oberflächen, auf denen sie zirkulieren, nicht benetzen oder beeinträchtigen.

Industrielle Umgebungen

In unserem europäischen Markt können wir derzeit mit der Empfehlung unseres Trockennebelsystems behilflich sein. Diese Lösung kann je nach den Bedürfnissen unserer Kunden in verschiedenen Branchen implementiert werden. Als Beispiele für Branchen, in denen Ikeuchi die Verwendung dieser Lösung empfiehlt, können wir Folgendes erwähnen:

  • Automobil
  • Drucken
  • Elektronik
  • Herstellung von Maschinenteilen
  • Kunststoffe
  • Lagerhäuser
  • Landwirtschaft
  • Lebensmittel
  • Textilindustrie
  • Vieh

Obwohl das System in verschiedenen Umgebungen implementiert werden kann, ist der Zweck eines Befeuchtungssystems der gleiche, um die relative Luftfeuchtigkeit auf einem angemessenen Niveau zu halten. Dies ist wichtig, da die relative Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60% gehalten werden sollte, wie dies für eine optimale Arbeitsumgebung empfohlen wird. In einer trockenen Umgebung (niedrige relative Luftfeuchtigkeit) kann dies den Produktionsprozess aufgrund statischer Energie und auch die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter beeinträchtigen. Andererseits kann eine hohe relative Luftfeuchtigkeit (über 60%) zu Feuchtigkeit, Schimmel, Mückenbefall usw. führen.

Das Verwalten und Aufrechterhalten des relativen Feuchtigkeitsniveaus auf einem optimalen Niveau hat daher mehrere Vorteile gegenüber dem Produktionsprozess, wie zum Beispiel:

  • Minimierung der Wartung;
  • Verlängerung der Lebensdauer der Maschinen,
  • Verringerung der Produkt- und Maschinenfehler,
  • und auch die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Mitarbeiter durch Verbesserung der
  • Atemluftbedingungen zu beeinflussen.

Trockennebellösungen und -systeme

Unser bekanntester Luftbefeuchter ist der Trockennebel-Luftbefeuchter AKIMist® „E“, der erstaunliche Leistungen zeigt und in Hunderten verschiedener Fabriken eingesetzt wird. Sein trockener Nebel ist so effizient, dass er sogar in einem Reinraum verwendet werden kann, in dem hohe Hygienebedingungen erforderlich sind.

Unsere Systeme wie der AirAKI® sind automatisierte Versionen unserer Luftbefeuchter. Ausgestattet mit der Steuerung des Überwachungspanels ermöglichen sie die vollständige Kontrolle über Ihre Luftfeuchtigkeit und ermöglichen es Ihnen, die Befeuchtung Ihrer Räume zu bestimmen und zu überwachen.

Die Installationszeit für unsere Lösungen und Systeme ist aufgrund der effizienten Montage schnell und erfordert keine Pipping-Arbeiten.

Schauen Sie sich einige unserer Kundenstimmen an, um über erfolgreiche Installationen zu lesen!

Wenn Sie technische Fragen zu unseren Installationen haben, eine Beratung zur Auswahl der richtigen Lösung für Sie benötigen oder einfach ein Angebot anfordern möchten, 

Kontaktiere uns

airaki_system

AirAKI®

AirAKI®